Aktuelles
Wichtige Termine
Wir über uns
Schulleben
Projekte
Mathemeisterschaft
Schullandheimsammlun
V.i.P.
Soft Step
Lernwerkstatt
Für Eltern
Für Lehrer
Für Schüler
Archiv
Gästebuch
Impressum
Sitemap

 Bestes Sammelergebnis für Schullandheimwerk 

  

Die Erstklässler (vorne) und die Drittklässler (dahinter) freuen sich mit Sven Steger von der Mittelschule Knetzgau, Schulrätin Susanne Vodde, Rektorin Elke Ankenbrand, Lehrerin Martina Schleier und Praktikantin Tamara Dietzel (von links) über das sehr gute Sammelergebnis.

 

Bericht von Gerold Snater:

Grundschule Königsberg mit dem besten Sammelergebnis für Schullandheimwerk Unterfranken

 

Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen ist es meistens ein tolles Erlebnis, wenn sie während ihrer Schulzeit einmal manchmal auch zweimal ins Schullandheim fahren. Dann sind sie einmal von zu Hause fort, mit den Klassenkameraden zusammen, erleben Besonderes, essen gemeinsam zu Mittag und verbringen Nächte in ungewohnter Umgebung. Davon erzählten die Drittklässler der Regiomontanus-Grundschule, die schon einmal im Schullandheim waren, am Donnerstag Schulrätin Susanne Vodde und Konrektor Sven Steger von der Mittelschule Knetzgau, Schullandheimbeauftragter des Schullandheimwerkes Unterfranken für den Landkreis Haßberge. Beide waren nach Königsberg gekommen, um der Grundschule eine Urkunde und den 1. Preis für ihr Sammelergebnis für die Schullandheime in Unterfranken zu übergeben. Mit 490,40 Euro hatten die Schülerinnen und Schüler das beste Gesamtergebnis im Landkreis erzielt. Die Übergabe der Urkunde erfolgte in der Aula der Schule unter Beisein von Rektorin Elke Ankenbrand und den Schülerinnen und Schülern der 1. Jahrgangsstufe, die im kommenden Schuljahr ins Schullandheim fahren werden, und die sich heute schon darauf freuen. Diese können dabei auch den Gutschein über 50 Euro einlösen, den es für das gute Sammelergebnis gab. 


Grundschule Königsberg | vs-koenigsberg@t-online.de