Aktuelles
Wichtige Termine
Wir über uns
Schulleben
Projekte
V.i.P.
Soft Step
Lernwerkstatt
Für Eltern
Für Lehrer
Für Schüler
Archiv
Schuljahr 2016/17
Schüler
Wichtige Termine
Elternbeirat
Schulleben
Elternbriefe
Einladungen
Schuljahr 2015/16
Schulleben
Lesen
Pausenhofprojekt
Mathemeisterschaft
Medienvertrag 4.Klas
Sport
Kunst/WTG
Schuljahr 2014/15
Kunst/WTG
Musik
Sport
Sportfest
Evaluation
4.Haßberge-Spieletag
Schuljahr 2013/14
Verabsch. Schott
Einf. Eichler
Wandertag 4.10.2013
Martinsbrötchen 1b
Martinsfeier
Gesundes Frühstück
Gesunde Ernährung 3a
Ernährungsführersche
Adventsbasteln Kl.2a
Plätzchen backen
1. Adventsfeier
2. Adventsfeier
3.Adventsfeier
Plätzchenbacken 1.Kl
Weihnachtsfeier
Geometrie Kl. 3a
Weiberfasching 3a
Masken Klasse 1b
2. Wandertag Kl.2a/b
Kresse/Ostereier 3a
Kunst Klasse 2a
Basketballtag
Ehrung Seepferdchen
Eishalle 08.01.
Schwimmwettkampf
Sportfest
Kindergarten
Mathemeisterschaft
Musical 14.5.2014
Projekte
Schuljahr 2012/13
Gästebuch
Impressum
Sitemap

Regiomontanus-Grundschule bei der Aktion »Seepferdchen« wieder erfolgreich

 

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Regiomontanus-Grundschule an der »Aktion Seepferdchen«, bei der es darum geht im Schwimm- unterricht möglichst viele Schwimmabzeichen »Seepferdchen« ab- zulegen. Insgesamt 109 Grundschulen in Bayern beteiligten sich im Schuljahr 2012/13 an dieser Aktion, bei der 12.237 Schüler das Seepferdchen ablegten. In den Siegerschulen waren es, gemessen an der Schülerzahl, die meisten.

Die Siegerehrung fand im Freizeitbad »Atlantis« in Herzogenaurach statt. Dort wurden die Siegerschulen des Schwimmlernwettbewerbs »Aktion Seepferdchen« durch das Forum Sport in der Metropol- region Nürnberg geehrt. Jeweils die ersten drei Grundschulen der drei Kategorien, die sich nach Schülerzahlen richten, erhielten von Eberhard Irlinger, Landrat des Kreises Erlangen-Höchstadt und Politischer Sprecher des Forums Sport sowie anderen Mitgliedern des Forums Urkunden und Preisgeld.

»Seepferdchen können Leben retten. Schwimmen fördert Eure Koordination und Euer Gemeinschaftsgefühl untereinander«, gratulierte Landrat Irlinger als Schirmherr der Aktion den Kindern in Herzogenaurach. Das Projekt habe wie kein anderes Kindern sowie Eltern nahegebracht, wie wichtig es ist, schwimmen zu können.

In der Kategorie »Schulen bis 150 Schülern« belegte die Grund- schule Neunhof den 1. Platz und erhielt 500 Euro Preisgeld. 250 Euro bekamen die zweitplatzierten Schülerinnen und Schüler der Regiomontanus-Grundschule Königsberg. Der mit 100 Euro dotierte 3. Platz ging an die Chunradus-Grundschule Sindlbach.

Ein erneuter großer Erfolg für die Schülerinnen und Schüler der Regiomontanus-Grundschule Königsberg, die damit an die Erfolge in den zurück liegenden Jahren anknüpften. Dadurch zeigte sich auch wieder einmal wie wichtig das Königsberger Hallenbad für das Er- lernen des Schwimmens und den Schwimmunterricht ist. Zusammen mit Schulleiterin Elke Eichler und Sportlehrer Gottfried Schüller nahmen die Schülerinnen und Schüler aus Königsberg Freude strahlend die Auszeichnung entgegen.

G. Snater                                                                           06.11.2013

Weiter

Grundschule Königsberg | vs-koenigsberg@t-online.de